Teaser

Willkommen bei uns

Wir sind ...

  ansprechbar auf Gott

    interessiert am Menschen

      verlässlich in Qualität

Spirituelle Spaziergänge digital

Spirituell Spazierengehen heißt mit offenen Sinnen durch die Natur gehen und sich fürs Sehen und Staunen zu öffnen.

Zu den Spaziergängen

Ist der Bauer an allem schuld?

Landwirtschaft im Spannungsfeld Zeitfragen – Streitfragen
Foto: Christian Schmidt

Die Themen Landwirtschaft, Nutztierhaltung und Umweltschutz sind in den Medien aktuell sehr präsent. In einer Vielzahl von Artikeln, Berichten und Reportagen versuchen Journalisten einen objektiven Blick auf die Lage und Probleme der modernen Landwirtschaft zu richten. Oft werden dabei nicht nur die positiven Aspekte ins Rampenlicht gerückt. Für die Verbraucher ist Landwirtschaft weit weg und es fällt ihnen immer schwerer, sich ein klares Bild zu verschaffen. Klischees, Schuldzuweisungen und Lobbyismus erschweren dies zusätzlich.
Der Fokus richtet sich schnell auf den Bauern als „Sündenbock“, obwohl er uns doch zu günstigsten Konditionen mit hochwertige Lebensmitteln versorgt. Urteilen wir zu schnell? Machen wir es uns oft zu einfach? Der Referent ist selbst aktiver Landwirt und Milchviehhalter.

Bitte beim Ankommen Masken tragen und vor, während und nach der Veranstaltung die Abstandsregeln beachten.

Referent:Christian Schmidt, Diplomingenieur für Landwirtschaft

Leitung:Rüdiger Popp

Zeit: Mittwoch, 10. März 2021, 19.30 – 21.00 Uhr

Ort: Evang. Gemeindehaus Erlöser, Zirndorfer Straße 51, Fürth

Gebühr:ohne

Anmeldung:ohne