Teaser

Willkommen bei uns

Wir sind ...

  ansprechbar auf Gott

    interessiert am Menschen

      verlässlich in Qualität

Spirituelle Spaziergänge digital

Spirituell Spazierengehen heißt mit offenen Sinnen durch die Natur gehen und sich fürs Sehen und Staunen zu öffnen.

Zu den Spaziergängen

Antisemitische Verschwörungsstheorien – ihre Attraktivität und ihre Gefahr

online–Veranstaltung Theologie, Philosophie, Spiritualität

Nicht alle Verschwörungstheorien sind antisemitisch, aber Antisemitismus ist gegenwärtig immer mit (geheimen) Verschwörungsvorstellungen aufgeladen. Zudem sind fast alle aktuellen Verschwörungstheorien multiversional. Das heißt, sie existieren in Versionen, die nicht antisemitisch sind, und in Versionen, in denen der Antisemitismus explizit oder implizit vorhanden ist.

Die enge Verknüpfung von Antisemitismus und Verschwörungstheorien ist Gegenstand dieses Vortrags und soll von seiner historischen Genese bis in unsere Gegenwart hinein beleuchtet werden. Zudem wird der Vortrag allgemeinere Fragen klären: Was ist eine Verschwörungstheorie eigentlich, wer glaubt an solche Theorien, und was kann man dagegen tun.

Kooperationspartner:Katholische Erwachsenenbildung Fürth, Evangelisches Bildungswerk Fürth

Referent:Prof. Dr. Michael Butter, Lehrstuhl für Amerikanische Literatur und Kulturgeschichte, Tübingen

Leitung:Sebastian Zink, keb

Zeit: Mittwoch, 27. Oktober 2021, 19.30 Uhr

Gebühr:ohne

Anmeldung:bis 26.10. unter info@keb-fuerth.de oder fon 0981/ 14044

Weitere Veranstaltungen der Kategorie Theologie, Philosophie, Spiritualität