Basiskurs für ehrenamtlich Seelsorgende

Lebenswege begleiten: Engagement für andere
Basiskurs für ehrenamtlich Seelsorgende

Zeit schenken - Zuhören - Für andere da sein
Das ist eine lohnende Aufgabe für ehrenamtlich engagierte Frauen und Männer in der Seelsorge. Sie tun etwas für andere und für sich, denn in verschiedenen Seelsorgefeldern können sie eigene Talente entdecken und diese weiter ausbauen. Der Basiskurs für ehrenamtliche Seelsorge bietet Interessierten eine Einführung in das Themenfeld.
Die Teilnehmer*innen finden dabei heraus, ob Seelsorge ein passendes Betätigungsfeld für sie sein könnte oder stärken ihre seelsorgerliche Rolle, wenn sie dort bereits engagiert tätig sind. Der Kurs bietet die Gelegenheit, in einer überschaubaren Gruppe sich selbst besser kennenzulernen, persönliche Talente und Fähigkeiten zu entdecken und diese weiterzuentwickeln.
Kursinhalte sind:
29. Februar: Was ist Seelsorge? Wie ist meine Rolle?
13. März: Wie gelingen gute Gespräche?
20. März: Wie gehe ich mit Grenzen um?
17. April: Wie und wo kann ich mich konkret einbringen? Welche Fragen und Themen stehen noch an?
Interessierte sollten belastbar und verschwiegen sein. Die erworbene Qualifikation wird durch spätere Weiterbildungstage und Reflexionstreffen begleitet.



Do, 29.02.2024, 18:30-21:00
Mi, 13.03.2024, 18:30-21:00
Mi, 20.03.2024, 18:30-21:00
Mi, 17.04.2024, 18:30-21:00

Anmeldung beim Evangelischen Bildungswerk Fürth, ebw.fuerth@elkb.de
Anmeldung bis 28.02.2024

Gebühr 40,00

Termin 29.02. - 17.04. 18.30-21.00 Uhr
LeitungVroni Frohmader - pädagogische Referentin Evang. Bildungswerk
Frohmader Vroni, (Diakonin), pädagogische Referentin im Evangelischen Bildungswerk Fürth
Höchsmann Sandra, (Diakonin) Diakonie Fürth
Gebühr 40,00
Ort Gemeindehaus St. Michael (Grüne Scheune)
Kirchenplatz 7
90762 Fürth
Anmeldung erforderlichJa