"Wie ist Jesus weiß geworden"

Lesen und diskutieren
"Wie ist Jesus weiß geworden"

Sarah Vecera, selbst "person of colour", ist bekannt geworden mit ihrem Traum von einer Kirche ohne Rassismus.
Über ihr aktuelles Buch "Wie ist Jesus weiß geworden" heißt es: Von Anfang an war die Kirche für alle Menschen gedacht. Trotzdem gibt es auch in ihr rassistische Strukturen, die weißen Menschen meistens gar nicht auffallen. Sarah Vecera macht auf diese Strukturen aufmerksam und erklärt, wie jeder und jede etwas dagegen tun kann. So will sie ermutigen, im Sinne des christlichen Glaubens eine Kirche zu gestalten, in der sich jede*r willkommen und angenommen fühlt."
Wir wollen das Buch gemeinsam lesen und diskutieren: Ist es Zeit, auch unser eigenes Bild von Kirche zu korrigieren?
Bitte das Buch mitbringen.


Termin Do, 25.01. 19.00-21.00 Uhr
LeitungIrene Stooß-Heinzel - theologische Referentin
ReferentInnen: Conni Hufeisen - interkulturelle Projektmanagerin; Irene Stooß-Heinzel - theologische Referentin
Ort Evangelisches Bildungswerk Fürth
Otto-Seeling-Promenade 7, 1. Stock
90762 Fürth
Anmeldung erforderlichJa