Teaser

Willkommen bei uns

Wir sind ...

  ansprechbar auf Gott

    interessiert am Menschen

      verlässlich in Qualität

Fürth, St. Matthäus

Die Veranstaltungen finden in der Regel im Kantorat, Brückenstraße 5, 90768 Fürth-Vach statt.
Abweichende Orte sind bei den Veranstaltungen angegeben.

Veranstaltungen im April

Heinz Erhardt - ein Entertainer in der Nachkriegszeit

Vortrag

VACHFrauen

Mittwoch, 3. April 2019, 19:30 Uhr
Referentin: Marie Louise Meyer-Harries

Marie Louise Meyer-Harries erzählt uns zum 110. Geburtstag von Heinz Erhardt von der dumpfen, nebulösen Nachkriegszeit in der die Menschen Sehnsucht nach Leichtigkeit, nach Lachen und auch nach einer gewissen Oberflächlichkeit hatten. Dies ermöglichte der Schauspieler, Musiker, Komponist, Autor, Komiker und Fernsehliebling Heinz Erhardt. Er brachte seinen hintergründigen Humor über Wortspielereien, Redewendungen und Sketche vor ein Publikum, das Heinz Erhardt in seiner Rolle als spießigen, liebenswerten, menschlichen Deutschen, mit dem man sich gut identifizieren konnte, liebte. Er war ein Alleinunterhalter, der Heiterkeit und gute Laune verbreitete. Einige seiner Formulierungen gewannen Kultstatus: "Noch´n Gedicht" oder "Was bin ich für ein Schelm". Lassen Sie sich auf einen Nostalgieabend mit Heinz Erhardt ein und genießen sie seinen typischen Humor.

mehr anzeigen

Luther´s Wittenberg - Das Augustinerkloster

Vortrag

Treff für Seniorinnen und Senioren

Donnerstag, 11. April 2019, 14:00 Uhr

Europäische Union - Aufgaben und Möglichkeiten

Vortrag

Männer-Runde

Mittwoch, 17. April 2019, 19:30 Uhr
Referent: Sebastian Kramer, Infozentrum EUROPA DIREKT

Wir erleben unruhige und zugleich spannende Zeiten in der Europäischen Union. Kurz vor der Wahl zum Europäischen Parlament erwarten wir kompetente Informationen zu Aufgaben und Möglichkeiten dieser Einrichtung.

mehr anzeigen


Regelmäßige Veranstaltungen

Eltern-Kind-Gruppe Freitag

ab 0 - 3 Jahre

Freitag, 5., 12. und 26. April 2019, 09:15 Uhr
Referentinnen: Pia Pöllinger

Eltern–Kind–Gruppen in den Mitgliedseinrichtungen werden durch ehrenamtliche Frauen qualifiziert geleitet. Sie sind in der Regel so angelegt, dass die Teilnehmenden sich an der Gestaltung der Gruppe beteiligen können. Im praktischen Geschehen der Eltern-Kind-Gruppen werden unter anderem folgende Themen aufgenommen:

Kinderlieder, erster Umgang mit Materialien, Fingerspiele für Kleinkinder, mit Kindern kochen; Bastelanregungen, Bewegungserziehung, religiöse Kindererziehung, richtige Ernährung für Kinder, Bilderbücher betrachten lernen, Erzählen für Kleinkinder; gutes Spielzeug für Kleinkinder, Sinneserfahrung, Umgang mit Kinderkrankheiten, Familien– und Kommunalpolitik, Umwelterziehung, entwicklungsgemäße Erziehung, gestalterisches Arbeiten mit Kindern, Sing– und Kreisspiele für Kleinkinder, Geschwisterliebe – Geschwisterstreit, Umgang mit Konflikten in der Gruppe.

mehr anzeigen